• phillipwilke

Soforthilfe I zunächst ausgesetzt - noch kein neuer Termin öffentlich

Die Antragstellung für des sogenannte Soforthilfe-Paket I für kleine und mittlere Unternehmen mit mehr als 5 Mitarbeitern ist von Land Berlin vorerst gestoppt worden. Schuld daran ist das hohe Aufkommen an Anträgen. Wirtschaftssenatorin Pop erklärte, dass bereits bis Samstag Nachmittag Anfragen für Kredite in Höhe von 300 Mio. Euro gestellt wurden. Das Soforthilfepaket hatte zunächst einen Kreditrahmen von 100 Mio. Euro vorgesehen, welcher bei Bedarf bis 200 Mio. aufgestockt werden sollte. Die Senatsverwaltung will jetzt das weitere Vorgehen besprechen. Einen neuen Termin, ab wann wieder Anträge gestellt werden könne, gibt es bisher nicht.


Quelle: IBB, 28.März 2020