Madame Caracola

Skulptur, Puppenbau, Theater, Schmuck und Gesang

Madame Caracola - Alexandra Lepiorz hat community arts und Indigene Kultur studiert. 

„Das Studium (community arts) hat alles was mich interessierte vereint, Theater und Kunst (-Pädagogik) und das Arbeiten mit der Gesellschaft, in Sao Paolo habe ich dann noch Indigene Kultur studiert, dort gibt es den Brauch mit Puppen Geschichten zu erzählen. Da habe ich das Puppen bauen gelernt. Später habe ich angefangen mit Metall zu arbeiten, die Natur nachzubauen. Es entstehen Skulpturen oder Schmuckstücke. 

Ich konnte mich nie auf eine Sache festlegen und arbeite daher an vielen Projekten parallel.“

 

Gerade lernt sie Glas zu löten (Tiffany) und arbeitet an der Umsetzung traditioneller Lieder mit Hilfe der Schattenspiel Technik.